E-Commerce Marketing: Dein Einstieg in Skalierung und Umsatzwachstum

E-Commerce-Marketing ist jede Marketingmaßnahme, die du durchführst, um deinen Online-Shop zu bewerben und Umsätze zu generieren. Dazu gehören sowohl die Gewinnung neuer Kunden (Akquisition) als auch die Reaktivierung bestehender Kunden (Kundenbindung). Wenn du wissen willst wie du mit gezieltem Marketing für deinen Onlinehandel mehr Umsatz erzielst, dann ist dieser Artikel richtig für dich.

Marketing starten

Was genau ist E-Commerce Marketing?

E-Commerce-Marketing ist jede Marketingmaßnahme, die du durchführst, um deinen Online-Shop zu bewerben und Verkäufe zu generieren. Das kann alles umfassen, von SEO und Content Marketing bis hin zu E-Mail-Marketing und Werbung in den sozialen Medien. Das Ziel des E-Commerce-Marketings ist es, Besucher auf deine Website zu leiten und diese in zahlende Kunden zu verwandeln

Es gibt zwei Hauptarten von E-Commerce-Marketing: Akquise und Kundenbindung. Das Akquisitionsmarketing konzentriert sich darauf, neue Kunden auf deine Website zu bringen, während das Bindungsmarketing darauf abzielt, dass bestehende Kunden wiederkommen. Beide sind wichtig für ein erfolgreiches E-Commerce Marketing.

Kostenlose Marketinganalyse für deine Branche und Konkurrenz

Wie du Marketing für höhere E-Commerce Umsätze einsetzt

Jeder will Produkte schnell verkaufen, in Europa ist gezieltes Marketing für Onlineshops jedoch noch weniger strak verbreitet als bei unserem Nachbaren in Übersee. Dieser Vorteil des nur bedingt starken Wettbewerbs sollte genutzt werden, folgend sind die Resultate von gelungenem E-Commerce Marketing:

  • Starker Anstieg von Besuchern auf deiner Website
  • Du lernst deine Zielgruppe kennen und gibst somit wesentlich weniger Geld für erzielte Umsätze aus
  • Der Customer Journey wird deutlich verbessert wodurch Besucher auf deiner Website viel schneller Produkte kaufen
  • Menschen welche bereits auf deiner Website waren können gezielt angesprochen werden, hierbei geht es um das sehr wertvolle UpSelling
  • Die Zufriedenheit deiner Kunden wird sich stark steigern wodurch du mehr gute Bewertungen erhältst welche wiederum für noch mehr zufriedene Kunden sorgen.
  • Genaue Skalierung der Kosten pro Verkauf und anschließende Kalkulation wie viel Marketingbudget für wie viel Umsatz gebraucht wird. Durch diese Skalierung kann dein Unternehmen bewertet werden und schneller neue Gelder beschaffen.

Nur eine Website zu starten genügt also nicht. Die Zielgruppe muss Sie auch finden, um bei Ihnen einkaufen zu können.

Und im Idealfall erinnern Sie Ihre Kund:innen kontinuierlich an Ihre Marke, sodass sie regelmäßig zurückkehren und Umsätze generieren.

Das perfekte Thema für deine Zielgruppe finden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Die ersten Schritte für höhere Verkaufszahlen im Onlinehandel

Der erste Schritt beim Start deines E-Commerce-Marketings ist die Wahl der Kanäle, auf die du dich konzentrieren willst. Es gibt viele Möglichkeiten, deshalb ist es wichtig, dass du die Kanäle auswählst, die für dein Unternehmen am besten geeignet sind. Sobald du deine Kanäle ausgewählt hast, kannst du damit beginnen, Inhalte zu erstellen und Kampagnen zu starten, die den Traffic und die Conversions steigern

Einige beliebte E-Commerce-Marketingkanäle sind:

SEO – Optimierung deiner Website für die Google-Suche
Content Marketing – Erstellung von Blogbeiträgen, Whitepapers, Infografiken usw
E-Mail-Marketing – Versand von Newslettern, Produktaktualisierungen, Werbeangeboten usw. an deine E-Mail-Liste
Soziale Medien – Werbung für deine Inhalte und Produkte auf sozialen Medienplattformen wie Facebook, Twitter, Instagram, etc
Bezahlte Werbung – Schalten von Anzeigen auf Google, Facebook, Instagram usw.

Onlineverkäufe auf deinem Webshop sofort ankurbeln

E-Commerce-Marketing ist für jeden erfolgreichen Online-Handel unerlässlich. Indem du die Besucherzahlen steigerst und Besucher in Kunden verwandelst, können E-Commerce-Unternehmen schnell und effektiv wachsen. Der Einstieg ins E-Commerce-Marketing ist so einfach wie die Auswahl der Kanäle, auf die du dich konzentrieren willst, und die Erstellung von Inhalten, die den Traffic und die Konversionen ankurbeln sollen. Worauf wartest du also noch? Beginne noch heute mit der Planung deiner E-Commerce-Marketingstrategie!

ⓘ Fange an deine weiteren Informationen anzugeben, damit dein Vorhaben skizziert und gemessen werden kann. Physiche Produkte sind Gegenstände jeglicher Art, Digitale Produkte kann man nicht anfassen (Onlinekurs, Coaching etc.).

Die 5 besten Wege für mehr Verkäufe mit Hilfe von E-Commerce Marketing

Sas einfsdb Titel

E-Commerce-Marketing ist jede Marketingmaßnahme, die du durchführst, um deinen Online-Shop zu bewerben und Umsätze zu generieren. Dazu gehören sowohl die Gewinnung neuer Kunden (Akquisition) als auch die Reaktivierung bestehender Kunden (Kundenbindung).

Das ein weiterer Test

Was für ein Test Chro

Das ist ein Aufzählungstest

Damit du deine Verkaufszahlen auf deiner E-Commerce-Website steigerst, solltest du zunächst eine Keyword-Recherche durchführen, um herauszufinden, welche Begriffe und Phrasen potenzielle Kunden für die Suche nach ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen verwenden.

Sobald du weißt, auf welche Schlüsselwörter du abzielen willst, optimierst du deine Produktseiten für SEO, indem du diese Schlüsselwörter an wichtigen Stellen wie dem Seitentitel, der Produktbeschreibung und den Bild-Tags einbaust. Achte darauf, dass du nicht zu viele Keywords auf die Seite packst, denn das kann deinem Ranking schaden.

Neben der Optimierung der einzelnen Produktseiten solltest du deine Produkte auch auf sozialen Medienplattformen bewerben, auf denen sich deine Zielkunden aufhalten. Das wird dazu beitragen, dass die Besucher auf deine Website zurückkehren.

Und schließlich solltest du hilfreiche Blog-Inhalte erstellen, die die Fragen der Leser/innen beantworten und wertvolle Informationen zu deinen Produkten liefern. Das hilft nicht nur beim organischen Suchmaschinenverkehr, sondern sorgt auch dafür, dass die Leute immer wieder auf deine Website zurückkommen

Das ist ein CTA small Test

He maaan was gehet aaab

He maaan was gehet aaab

He maaan was gehet aaab

He maaan was gehet aaab

👍✅🐶😀🥲😂😂

Damit du deine Verkaufszahlen auf deiner E-Commerce-Website steigerst, solltest du zunächst eine Keyword-Recherche durchführen, um herauszufinden, welche Begriffe und Phrasen potenzielle Kunden für die Suche nach ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen verwenden.

Sobald du weißt, auf welche Schlüsselwörter du abzielen willst, optimierst du deine Produktseiten für SEO, indem du diese Schlüsselwörter an wichtigen Stellen wie dem Seitentitel, der Produktbeschreibung und den Bild-Tags einbaust. Achte darauf, dass du nicht zu viele Keywords auf die Seite packst, denn das kann deinem Ranking schaden.

Neben der Optimierung der einzelnen Produktseiten solltest du deine Produkte auch auf sozialen Medienplattformen bewerben, auf denen sich deine Zielkunden aufhalten. Das wird dazu beitragen, dass die Besucher auf deine Website zurückkehren.

Und schließlich solltest du hilfreiche Blog-Inhalte erstellen, die die Fragen der Leser/innen beantworten und wertvolle Informationen zu deinen Produkten liefern. Das hilft nicht nur beim organischen Suchmaschinenverkehr, sondern sorgt auch dafür, dass die Leute immer wieder auf deine Website zurückkommen

Social Media Marketing ist eine Form des digitalen Marketings, die soziale Netzwerke nutzt, um deine Marketing- und Markenziele zu erreichen.

Die Pflege und Optimierung deiner Profile, das Posten von Bildern und Videos, die Beantwortung von Kommentaren, die Überwachung deines Rufs, das Verfolgen von und der Austausch mit Followern, Kunden und Influencern sind allesamt Teil des Social Media Marketings.

Zum Social Media Marketing gehört auch bezahlte Social Media Werbung.

Zu den Vorteilen des Social Media Marketings gehören die Vermenschlichung deines Unternehmens, die Steigerung der Besucherzahlen, die Gewinnung von Leads und Kunden, die Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Aufbau von Beziehungen.

Das perfekte Thema für deine Zielgruppe finden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Content Marketing ist ein strategischer Marketingansatz, der sich darauf konzentriert, wertvolle, relevante und konsistente Inhalte zu erstellen und zu verbreiten, um ein klar definiertes Publikum anzuziehen und zu binden – und um letztendlich profitable Kundenaktionen zu fördern.

Viele bekannte Unternehmen nutzen Content Marketing, darunter P&G, Microsoft, Cisco Systems und John Deere.

Es gibt vier wichtige Gründe – und Vorteile – für Unternehmen, Content Marketing einzusetzen: Umsatzsteigerung, Kosteneinsparungen, bessere Kunden, die loyaler sind, und Content als Profitcenter.

Inhalte sind die Gegenwart – und die Zukunft – des Marketings

Um im Content Marketing erfolgreich zu sein, ist eine dokumentierte Content-Marketing-Strategie unerlässlich.

E-Mail-Marketing ist ein leistungsstarker Marketingkanal für E-Commerce. Du kannst E-Mails nutzen, um die Produkte oder Dienstleistungen deines Unternehmens zu gezielt zu bewerben.

Es kann dazu beitragen, Kunden auf neue Artikel oder Angebote aufmerksam zu machen, sie über den Wert deiner Marke aufzuklären oder sie zwischen den Käufen bei der Stange zu halten.

E-Mail-Marketing hat viele Vorteile, z. B. dass es die Nutzer/innen zu einer bestimmten Handlung zwingt und es den Unternehmen ermöglicht, ihre E-Mails zu segmentieren und die Nutzer/innen nach demografischen Gesichtspunkten anzusprechen.

Zu den Nachteilen des E-Mail-Marketings gehören Spam, der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit in den Postfächern, das Engagement (oder der Mangel daran) und die Kosten.

Es gibt viele verschiedene Arten von E-Mail-Marketing, von denen jede einen anderen Zweck erfüllt: Willkommens-E-Mails, Newsletter-E-Mails, Lead-Nurturing-E-Mails, Bestätigungs-E-Mails, spezielle E-Mails, E-Mails nur für Eingeladene

Öffentlichkeitsarbeit ist die formale Praxis der Beeinflussung, des Engagements und des Aufbaus von Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen, um die öffentliche Wahrnehmung von deiner Firma positiv zu beeinflussen.

Sie umfasst Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Engagement und Beziehungsaufbau. Besonders im E-Commerce Bereich schafft positive PR Arbeit mit Erzeugern hohes Vertrauen.

PR Arbeit ist ein strategischer Kommunikationsprozess, der für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen zwischen Organisationen und ihrer Zielgruppe aufbaut.

Marketing online starten und sofort mehr verkaufen.

Sie wollen im E-Commerce durchstarten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir als E-Commerce Agentur helfen Ihnen dabei, Ihr Business online zu etablieren.

Persönliche Beratung vor Ort vereinbaren

Schritt 1 von 4
Ausgangsbasis

Hast du bereits
eine Website?

Prüfen den Zustand und die Sichtbarkeit deiner Website kostenlos und umfänglich online.

Du erreichst uns auf allen Social Media Kanälen, per Mail oder 24 Stunden täglich telefonisch.

+43 800 55 66 42
E-Commerce
Strategie Planer

Plane online die Strategie mit welcher dein Webshop am schnellsten verkauft.

Webshop

Informationen zur Erstellung eines Webshops und den Kosten welche anfallen würden. Berechnen ➔

Marketing

Marketing ist das Fundament welches den Erfolg deiner Verkaufszahlen bestimmt. Performance ➔

Zahlung

Damit deine Kunden schnell zahlen welche eine Rechnung bekommen welche automatisch in deiner Buchhaltung ist. Automatisieren ➔

Blog & News

Am Laufenden bleiben und neue Trends frühzeitig Erkennen und schneller Handeln als die Konkurrenz. Zum Blog ➔

Du erreichst uns auf allen Social Media Kanälen, per Mail oder 24 Stunden täglich telefonisch.

+43 800 55 66 42
Schritt 1 von 4
Ausgangsbasis

Machst du bereits aktiv Marketing?

Du erreichst uns auf allen Social Media Kanälen, per Mail oder 24 Stunden täglich telefonisch.

+43 800 55 66 42
Schritt 1 von 2
1. Ausgangsbasis

Online Beratung für Design starten?

Du erreichst uns auf allen Social Media Kanälen, per Mail oder 24 Stunden täglich telefonisch.

+43 800 55 66 42
/lol/
IT Entwicklung Blog Seofox
Angebot erhalten